Chronik der Talheimer Lupfengoaschder e.V.


Erstes Häs der Talheimer Lupfengoaschder beim Umzug in Durchhausen
Erstes Häs der Talheimer Lupfengoaschder beim Umzug in Durchhausen
   
   
 1997 

Gründung der Talheimer Lupfengoaschder                   

Erster Umzug bei den Lupfenhansele in Durchhausen      

1998

Im Januar ruft Familie Kaiser zur Gründungsversammlung der Talheimer Lupfengoaschder e.V. auf

 

Gründungsversammlung im Bikerstüble in Talheim

 

Erster Vorstand wird Roland Kaiser

Das erste Häs bestand aus einem großen Leinentuch und einer Kopfbedeckung. Ab 1998 wurde das Häs aus Plüschstoff verwendet, allerdings noch ohne Maske

1999

Zur Fasnetseröffnung am 11.11.1999 wurde das neue Häs mit Maske vorgestellt

 

Am Abend des Schmotzigen erstmals Umzug durch den  Ort

 

Erste Tanzauftritte bei befreundeten Narrenzünften

2000

Teilnahme am Narrentreffen in Bad Dürrheim zum 75-jährigen Geburtstag der Narrenzunft Bad Dürrheim

 

Teilnahme am Ringtreffen des Narrenfreundschaftsring Schwarzwald-Baar-Heuberg in Tuttlingen

2001

Erste Hallenfasnet am Schmotzigen in der Talheimer Festhalle.

Morgens Rathaussturm, Schul-und Kindergartenbefreiung

Erstmals stellen eines Narrenbaums.

2002

5-jähriges Vereinsjubiläum

 

Gründung der eigenen Guggenmusik (Goaschdermusig)

2004

Gründung der beiden Tanzgarden durch Willi Sasse und Suse Tomasino

 

1. Talheimer Seefest mit Guggenmusigtreffen

 

Erstes Kürbisfest in der Talheimer Festhalle

 

Besuch und Auftritt einer Abordnung Hästräger der Narrenzunft Schwenningen a.N. e.V. am Schmotzigen Donnerstag

2005

Teilnahme an 4 Umzügen & 4 Zunftbällen

2006

Teilnahme an 8 Umzügen & 2 Zunftbällen

2007

10-jähriges Vereinsjuiläum

 

Teilnahme am Ringtreffen des Narrenfreundschaftsring Schwarzwald-Baar-Heurberg in Spaichingen.

 

Teilnahme am Narrentreffen in Seitingen-Oberflacht zum 25-jährigen Jubläums des NV Seitingen-Oberflacht

 

Teilnahme an 7 Umzügen & 3 Zunftbällen

2008

Teilnahme an 6 Umzügen & 2 Zunftbällen

2009

Vorstandswechsel: Hans-Joachim Micks und Franzisko Faina übernehmen den Verein.

Die komplette Vorstandsschaft wird neu besetzt.

 

Die Goaschdermusig löst sich vom Verein wird eigenständig.

Teilnahme an 6 Umzügen & 3 Zunftbällen

2010

Teilnahme an 8 Umzügen & 5 Zunftbällen

2011

Aufnahme in die Europäische Narrenvereinigung Baden-Württemberg e.V.

Teilnahme am 1. Trossinger Narrentreffen

Teilnahme an 7 Umzügen & 4 Zunftbällen

2012

15-jähriges Vereinsjubiläum

 

Erstmals wird das Talheimer Dorffest von allen Vereinen gemeinsam in einem großen Festzelt veranstaltet.

Die neue Hompage (www.lupfengoaschder-talheim.de) wird ins Netz gestellt. 

Teilnahme an 8 Umzügen & 6 Zunftbällen

2013

Teilnahme am 2. Trossinger Narrentreffen

Teilnahme am Ringtreffen der Narrenfreunde Heuberg in Bärenthal

 

Erstmals Teilnahme an einem Umzug im Ausland (Saverne)

 

Der Posten des 2. Vorstands übernimmt Sabine Starck.  Festwart, Lagerwart und Häswart werden als neue Ämter bei der Generalversammlung eingeführt. Mehrere Ämter im Vorstand werden neu besetzt.

Teilnahme an 10 Umzügen & 4 Zunftbällen/ 1 Busfahrt

2014

1. Goaschdernacht am Fasnetsfreitag mit 7 Gastgruppen

Erstmals Teilnahme am Umzug in Büsingen/Schweiz

 

Teilnahme an 7 Umzügen und 5 Zunftbällen/ 2 Busfahrten

 

2. Vorstand, Kassierer & 2 Ausschussmitglieder werden neu gewählt

 

Erstmals wird ein Jugendausschuss gegründet

1. und 2. Jugendsprecher werden gewählt

2015

2. Talheimer Goaschdernacht am Fasnetsfreitag mit 6 Gastgruppen

 

Teilnahme an 10 Umzügen und 6 Hallenveranstaltungen/2 Busfahrten

 

Teilnahme am Brauchtumsabend/Ringtreffen der Narrenfreunde Heuberg in Irndorf.

Das Häsabstauben wird wieder eingeführt.

2016

3. Talheimer Goaschdernacht mit 6 Gastgruppen

 

Teilnahme an 10 Umzügen und 6 Hallenveranstaltungen/3 Busfahrten

 

2. Vorstand und Ausschusssmitglieder neu gewählt

Der Verein erhält den ehemaligen Jugendraum als neues Vereinsheim

2017

20-jähriges Jubiläum

 

4. Goaschdernacht in Durchhausen mit über 300 Hästräger und Musiker aus  11 Gastzünften

 

Teilnahme an 12 Umzügen und 7 Hallenveranstaltungen/2 Busfahrten

 

Die 4 Beisitzer, Häswart und Schriftführer werden bei der Jahreshauptversammlung neu gewählt

2018